Telefon: 05531 - 7048010 
  Unser Terminkalender
Braunschweiger Straße 8
37603 Holzminden
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

Atempause in der Dr. Jasper-Realschule

Die Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums nehmen sich Zeit „Zeit für Ruhe.

Zeit für Stille.“ – mit diesen Worten werden die Fünftklässler des Schulzentrums auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit eingeladen, gemeinsam Advent zu feiern. In einem stimmungsvollen Rahmen kommen die Kinder zusammen, werden angeregt, alles was sonst wichtig ist, einmal „außen vor“ zu lassen und sich nur auf diese stillen Minuten zu konzentrieren. Sie sollen sich bewusst Zeit füreinander nehmen, sich anders als sonst begegnen und gemeinsam singen und musizieren.

Die Adventskerzen werden nacheinander von den Kindern angezündet und es erklingt – nun schon schöne Tradition - das Lied „Wir sagen Euch an den lieben Advent“. Im Anschluss hören die Schülerinnen und Schüler besinnliche Texte, Geschichten oder Gedichte – vorbereitet, von den größeren Schülern der Realschule.

Zum ersten Advent gab es in diesem Jahr eine Besonderheit: Vier Sechstklässler bewiesen Mut und rappten das Wintergedicht „Der Schneemann“. Anschließend lasen die Neuntklässler die Geschichte „Der große Räuber und der kleine Hirte“ vor und zeigten parallel große Bilder dazu auf einer Leinwand. Gebannt lauschten die fünften Klassen in der abgedunkelten Schulstraße dieser so zu Herzen gehenden Weihnachtsgeschichte, die vom Schenken und Beschenkt werden erzählt. Am Ende durften sie von den gezeigten Bildern eines für ihren Klassenraum mitnehmen, damit sie sich noch lange an den kleinen freundlichen Hirten, der seine wenigen Gaben mit so vielen Menschen geteilt hat, erinnern.

Die Feier zum zweiten Advent war ebenfalls geprägt von stillen Momenten, die den Fünftklässlern neue Kraft für den in der Vorweihnachtszeit doch oft hektischen Alltag geben sollte. Zu Beginn der Feierstunde musizierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b und zeigten ihr Können auf den verschiedensten Instrumenten. Alle Kinder lauschten fasziniert und waren damit gut eingestimmt auf eine weihnachtliche Geschichte, die der Religionskurs des 10. Jahrgangs wunderbar erzählte. Nach so viel Zuhören und gespanntem Lauschen erklang auch am Ende dieser Feier das fröhliche „Feliz Navidad“ in der Schulstraße!

Nun freuen sich alle Schüler und Lehrer auf den dritten Advent und schließlich auf den gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag vor den Ferien in der Michaeliskirche. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite